Sonntag, 6. Januar 2013

Mursi: Israelis "Nachfahren von Affen und Schweinen"

"In einem Fernsehinterview aus dem Jahr 2010 hat Ägyptens Präsident Mohammed Mursi Israelis als Nachfahren von 'Affen und Schweinen' bezeichnet, mit denen jegliche Friedensgespräche reine Zeitverschwendung seien" - das berichten die israelische Zeitung Ha'aretz und WELT-ONLINE.

Eine Stellungnahme von Ruprecht Polenz liegt zur Stunde noch nicht vor, die deutsche Links-Presse dürfte das Gleiche schreiben, was sie schon im Falle Jakob Augsteins geschrieben hat: Mursis Aussagen seien "grenzwertig", aber "nicht antisemitisch".

Kommentare:

  1. Natürlich darf man Juden Affen und Schweinen nennen. Hat der allerletzte "Prophet" doch schon gesagt und der wiederum hat es vom Erzengel Gabriel (persönlicher Freund vom "Propheten).


    Die Juden werden als Affen und Schweine bezeichnet - die Christen aber auch als Vieh -
    Zu den Juden:

    Sure 2, Vers 65: Ihr kennt doch diejenigen unter euch, die sich in Betreff des Sabbats vergingen, zu denen Wir sprachen: „Werdet ausgestoßene Affen!“

    Sure 7, Vers 166: Und als sie sich trutzig von dem Verbotenen abwendeten, sprachen Wir zu ihnen: „Seid verstoßene Affen!“


    Und hier über Christen und Nicht-Muslime:

    Sure 5, Vers 60: “Kann ich euch etwas Schlimmeres verkünden als das, was euer Lohn bei Allah ist? Wen Allah verflucht hat und wem Er zürnt – und verwandelt hat Er einige von ihnen zu Affen und Schweinen – und wer dem Tagut (Götzenverehrung) dient, die befinden sich in schlimmem Zustand und sind weit abgeirrt vom ebenen Pfad.”


    Sure 4, Vers 47: O ihr, denen die Schrift gegeben ward, glaubet an das, was Wir herabsandten, bestätigend was ihr habt, bevor Wir
    eure Gesichter auswischen und sie ihren Hinterteilen gleich machen
    oder euch verfluchen, wie Wir die Sabbatgesellschaft (Juden) verfluchten. Und Allahs Befehl ward vollzogen.

    Sure 8, Vers 55: Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.

    Sure 25, Vers 44: Oder meinst du etwa, die meisten von ihnen würden hören, was zu ihnen gesagt wird oder es verstehen? Sie sind ja genauso stumpfsinnig wie Vieh. Nein, sie irren noch eher vom Weg ab, als man das vom Vieh sagen kann. (Übersetzung nach R. Paret)


    Sure 2, Vers 171: Die Ungläubigen gleichen dem, der da anruft, was nichts hört als einen Ruf oder eine Stimme. (Sie sind so dumm wie das Vieh, das nur Laute hört, aber den Sinn nicht begreift) Taub, stumm, blind, so als haben sie keinen Verstand.


    Sure 7, Vers 176: Wenn wir gewollt hätten, hätten wir ihn durch unsere Zeichen emporgehoben. Aber er war der Erde zugewandt und folgte seinen persönlichen Neigungen.
    Er ist einem Hund zu vergleichen.
    Der hängt die Zunge heraus, du magst auf ihn losgehen oder ihn in Ruhe lassen.
    So ist es bei den Leuten, die unsere Zeichen für Lüge erklären. Aber berichte nun, was es zu berichten gibt! Vielleicht werden sie nachdenken. (Übersetzung von R. Paret)


    Video: Kinderprogramm für muslimische Kinder - islamischer Sender.....

    Ein Beitrag des Medienmagazins Zapp: Arabisches Kinderfernsehen (Al Manar / IQRA) verhöhnt Juden als 'Affen und Schweine'. Die Moderatorin entlockt einem Kind diese offensichtlich auswendig gelernten Worte und preist danach Allah für dessen Klugheit.
    http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=8h6mqZAtLpM



    Fatwa (islamisches Rechtsgutachten) zur Verfluchung der Juden.
    Die Verfluchung der Juden ist kein Fehler
    Von dem Rechtsgutachtergremium des qatarischen Religionsministeriums unter www.islamweb.net
    (Institut für Islamfragen, dh, 12.08.2011)
    Rechtsgutachten-Nr: 156641 (!!!!)


    Fatwa zu der Frage, ob Affen und Schweine verwandelte, frühere Menschen sind
    Rechtsgutachten-Nr.: 14085 (!!!!)
    Von dem Rechtsgutachter Muhammad Salih al-Munajjid, einem populäreren Gelehrten und Verkündiger des Islam, der vor allem in arabischen Fernsehsendungen auftritt. Zudem bietet er im Internet zahlreiche Gutachten zu den unterschiedlichsten Themen rund um das Thema Islam an.
    (Institut für Islamfragen, dh, 07.11.2012)
    http://www.islaminstitut.de/Nachrichtenanzeige.55+M5f3f05cf0d8.0.html


    "Die Söhne von Affen und Schweinen"
    http://www.welt.de/welt_print/article1774338/Die-Soehne-von-Affen-und-Schweinen.html

    ... der Islam gehört übrigens zu Deutschland und gehört mitten in die Gesellschaft so die Islamprotagonisten Wulff von der CDU und der SPD-NRW Integrationsminister Schneider

    AntwortenLöschen
  2. Er ist nur neidisch, der Mursi. Er und seine Gesinnungsbrüder haben halt überwiegend Scheisse in ihrer Ahnenschaft.

    AntwortenLöschen