Mittwoch, 8. August 2012

Vorschlag

Wer hat eigentlich jemals gesagt, der Terror-Drahtzieher aus Bochum könne nur nach Tunesien abgeschoben werden?

Es gibt auch noch andere schöne Orte auf dieser Welt, wohin man den Herrn Terroristen abschieben könnte. Orte, an denen er unter seinesgleichen wäre und sich somit sehr wohl fühlen dürfte. Was doch auch linkspolitisch korrekte Juristen und SPD-Politiker beruhigen müsste, oder?


Die Gastgeber sind bestimmt bereit, Ex-Leibwächter von Herrn bin Laden dort aufzunehmen.