Donnerstag, 30. August 2012

Gesucht

Quelle: Dawa-News, 29.08.12
Das ist Hassan. Hassan missversteht den Koran - womit gemeint ist, dass er den Koran ernst nimmt. Hassan lehnt unsere Verfassung und unsere freiheitlich-demokratischen Werte ab und befürwortet die Scharia und die Unterdrückung von Frauen.

Hassan ist gut vernetzt und gefährlich: Er steht im Verdacht, in Bonn, Mönchengladbach und Solingen an schweren, staatsgefährdenden Straftaten beteiligt gewesen zu sein. Ferner steht er im Verdacht, Kontakte zu Terroristen unterhalten zu haben, die in Frankfurt und Toulouse, früher auch in London, Madrid und New York unschuldige Menschen, sog. "Ungläubige", ermordet haben. Leider ist Hassans gegenwärtiger Aufenthaltsort unbekannt, Recherchen von Journalisten und Hinweise von Bürgern lassen vermuten, dass er in einem SPD-regierten Bundesland unbehelligt in Moschee-Vereine untertauchen konnte.

Falls Sie Hinweise auf Hassans gegenwärtigen Aufenthaltsort haben, falls Sie gar Informationen über Hassans Beteiligung an strafrechtlich relevanten Handlungen oder über seine Kontakte zu Terroristen haben, bitten wir Sie, diese dem Staatsschutz der Polizei mitzuteilen. Auch der Betreiber dieses Blogs nimmt solche Hinweise jederzeit vertraulich entgegen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und aufgrund des Gewaltmonopols des Staates bitten wir Sie, auf gar keinen Fall selber Initiative zu ergreifen.

1 Kommentar:

  1. Vielleicht ist Hassan ja in Libyen und macht dort nur Urlaub so wie es ihm gefällt!

    http://www.taz.de/!100460/

    Es könnte aber auch sein das Hassan in Mali ist und sich dort mit seinen Brüdern um die alten Gräber kümmert!

    http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article2384474/Islamisten-in-Mali-legen-Graeber-in-Truemmer.html

    Oder es ist alles ganz anders und Hassan ist in Kenia!

    http://diepresse.com/home/panorama/welt/1284366/Kenia_Brennende-Kirchen-und-zerstoerte-Autos?from=rss

    Es kann auch sein das ich Unrecht habe und Hassan ist überall!

    AntwortenLöschen